Seite auswählen

Seit 1992 bereits erobert die RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ die Herzen der Menschen.
Auf viele neue spannende und herzzerreißende Geschichten warten sehr viele Menschen abends
um 19.40Uhr vor dem Fernseher auf den Beginn der Serie.
Tag für Tag erwarten uns immer wieder neue Geschichten die uns nicht nur berühren sondern die wir vielleicht auch schon einmal selber durchgemacht haben.
Die Serie ist so erfolgreich und einzigartig, da für jeden Geschmack etwas dabei ist.
Nicht nur die schnuckeligen Schauspieler und hübschen Darstellerinnen werden gerne angeschaut,
sondern darum das vieles wie im wirklichen Leben erscheint.
Von Intrigen und Skandalen bis hin zur puren leidenschaftlichen Romantik und natürlich die Liebe.
In Gute Zeiten, schlechte Zeiten ist so ziemlich immer eine Liebesgeschichte dabei.
Dies bringt Frauenherzen zum pochen.
Es schauen viele unterschiedliche Personen diese Serie.
Nicht nur Teenager, Hausfrauen oder Rentnerinnen, sondern auch die Männer.
Auch Männer sind an diese Serie gekettet und lieben sie.
Am 16. März 1992 wurden die Dreharbeiten für GZSZ in den Berliner UFA-Studios in Berlin-Tempelhof begonnen. Anschließend zog 1995 die GZSZ-Crew nach Potsdam-Babelsberg um und wird seitdem dort auch gedreht.
Bis heute erreichten uns bereits über 4000 Folgen.
Da GZSZ eher an eine jüngere Altersgruppe gerichtet wird spielen die Szenen oft in Cafes oder Bars ab,
wie zum Beispiel das Mauerwerk.
Seit 2001 bereits spielt die modebewusste Susan Sideropoulos alias Verena Koch bei Gzsz bereits mit.
Die Partymaus die zur verantwortungsvollen Mutter wurde.
Einer der längsten verbliebenen ist Daniel Fehlow alias Leon Moreno. Er spielt bereits seit 1996 und hat seit dem schon so ziemliches erlebt. Der Draufgänger der durch ein Unfall im Rollstuhl landete. Doch zusammen mit seiner Frau Verena wieder gesund wurde und einen wunderschönen Sohn bekam. Leider blieb es nicht nur bei einem Sohn. Denn Leon ist unbewusst Vater geworden – von einem Teenager.
Vincent Krüger alias Vincent Köpke ist einer der kürzesten Schauspieler bei GZSZ. Das Waisenkind hat seinen Vater gesucht und gefunden, Leon Moreno. Seit 2011 ist er dabei und brachte schon eine Menge Probleme mit sich.
Felix von Jascheroff alias John Bachmann, spielt seit 2001 mit und kümmert sich nach dem Tod seines Vaters rührend um seine kleinen Geschwister. Auch wenn sie es nicht immer so zu lassen. Nicht nur damit hatte er Probleme, sondern auch in seinem Liebesleben. Denn John´s Sohn wohnt in Kanada, was ihn stark manipuliert hat in seinem Leben. Doch die verrückte Isabell Horn alias Pia Koch, seine feste Partnerin, brachte ihn wieder auf die richtige Bahn und verzückt jeden Tag die Zuschauer mit ihrem liebevollen Lächeln.
Senta Sofia Delliponti alias Tanja Seelfeld, Iris Mareike Steen alias Lilly Seelfeld und Eva Mona Rodekirchen alias Maren Seelfeld sind seit 2010 bei GZSZ dabei. Die chaotische Kleinfamilie hat ständig neue Probleme mit Tanja. Denn sie nimmt die ganze Aufmerksamkeit der Mutter in Anspruch, sodass Lilly zu kurz kommt.
Hans Christiani alias A.R. Daniel spielt seit 1992 mit bei GZSZ. Ist momentan jedoch nicht dabei, da er in der Serie eine Motorradreise macht mit seiner Liebsten.
Frank-Thomas Mende alias Clemens Richter ist bereits von Anfang an dabei. Jedoch momentan nicht zu sehen, da er zusammen mit seiner Frau Lisa Rieken alias Elisabeth Meinhart (seit 1992 dabei) nach Kanada zu seinem Sohn gezogen ist.
Anne Menden alias Emily Höfer ist seit 2004 dabei und hat uns auch schon einige spannende Szenen geliefert.
Das Ex-Model nahm Drogen und geriet so auf die falsche Bahn. Hat jedoch wieder zurück gefunden und spielt nun wieder die kleine Zicke.
Das Haus Gerner bestehend aus Björn Harras alias Patrick Graf jr. der dem nicht viele trauen sollten.
Janina Uhse alias Jasmin Nowak die Modedesignerin, die ihren Traum verwirklicht hat, missbraucht wurde und durch ihren Freund Nick alles überstanden hat. Rául Richter alias Dominik Gundlach der erst entführt wurde und für viel Wirbel gesorgt hat. Und natürlich Ulrike Frank alias Katrin Flemming-Gerner und Wolfgang Bahro alias Prof. Dr. Jo Gerner. Die beiden führen eine Scheinehe für ihren guten Ruf und bringen einige Intrigen und Schandtaten mit sich. Bei der Familie ist nichts normal.
Tayfun Baydar alias Tayfun Badak ist der nette Kioskbesitzer der sich mit seiner hübschen Cousine Sila Sahin alias Ayla Özgül verlobte, weil er an seine große Liebe Lena Ehlers alias Dascha Badak nicht rankam. Dascha war illegal in Deutschland und heiratete Philipp. Diese Scheinehe flog auf, und so heiratete, Dascha Tayfun obwohl Tayfun seiner Cousine damit das Herz bricht.
Thomas Drechsel alias Max Krüger ist der typische Berliner, der vom wilden Tiger zur süßen Schmusekatze wurde.
Jeder Darsteller spielt seinen eigenen Charakter und fast alle freuen sich jeden Abend auf sie.